main
Sortieren nach:
  • Ihre Anlage schützt den Planeten. Wir schützen Ihre Anlage.
    Mit dem SOLARWATT KomplettSchutz in Kooperation mit der ERGO Versicherung sind Sie nicht nur auf der ...
  • FAQ Solarwatt KomplettSchutz
    Dokument
    FAQ Solarwatt KomplettSchutz
    pdf herunterladen (90.5 KB)
  • Freigabeliste KomplettSchutz für MyReserve
    Datenblatt
    Freigabeliste KomplettSchutz für MyReserve
    pdf herunterladen (637.6 KB)
  • AON Versicherungsbedingungen (Solarwatt KomplettSchutz).pdf
    Dokument
    AON Versicherungsbedingungen (Solarwatt KomplettSchutz).pdf
    pdf herunterladen (94.3 KB)
  • AON Schadensmeldung (Solarwatt KomplettSchutz).pdf
    Dokument
    AON Schadensmeldung (Solarwatt KomplettSchutz).pdf
    pdf herunterladen (38.2 KB)
  • Unsere Services
    Wir wollen Ihr Leben nicht nur sauberer, sondern auch einfacher machen. Deswegen kümmern wir uns zu jeder ...
  • Was passiert nach Ablauf der Versicherung (KomplettSchutz)
    Der KomplettSchutz läuft 5 Jahre.

    Die Versicherung läuft automatisch nach diesen 5 Jahren aus. Der Kunde muss nicht separat Kündigung.

    Vor Ablauf des KomplettSchutzes sendet die AON ein Informationsschreiben an den Endkunden. Die Betreiber werden dazu aufgefordert die Versicherung zu kontaktieren, wenn sie ein Angebot für die Anschlussversicherung wünschen. Ansonsten wird nochmal der Hinweis gegeben, wann die Versicherung endet.
  • Photovoltaik Komplettpaket
    PV-Anlage mit Stromspeicher und Energiemanagement
  • Gilt der KomplettSchutz auch bereits, wenn die Anlage noch nicht in Betrieb genommen wurde?
    Ja, dann aber „nur“ für die Kaskogefahren, da außer dem Probebetrieb der Anlage das Inbetriebnahme Datum frühestens das Datum mit Genehmigung der Bundesnetzagentur sein kann/darf (in BRD).
     

    Der KomplettSchutz gilt in allen Ländern erst ab Inbetriebnahme durch den Energieversorger. Für Inselanlagen gilt das Datum, an dem die Anlage generell den Betrieb aufnimmt.

  • KomplettSchutz bei Minderertrag?
    Minderertrag ist versichert, Differenz zwischen geplantem PV-Sol Ertrag und Realität kann geltend gemacht werden. Gründe sind Fehler in der Anlage oder weniger Sonneneinstrahlung als erwartet.

    Berechnung:
    - 01.04. bis 30.09.: 
    Leistung in kWp x 2,00 EUR x Ausfalltage 
    - 01.10. bis 31.03.: 
    Leistung in kWp x 1,00 EUR x Ausfalltage

    erstattbar sind zwischen 50% und 90% der PV-Sol Planung.

    Höhe der Vergütung kann begrenzt werden, durch den Erlös aus Einspeisungen und Kompensationen in Folge des zugekauften Stroms.
  • Ist eine Haftpflicht im KomplettSchutz enthalten?
    NEIN.

    Im Rahmen und Umfang des KomplettSchutzvertrages ist nur die gesamte PV-Anlage versichert.
    Ein Drittschaden (zum Beispiel auf Nachbargrundstücken) ist unter diesem Vertrag nicht versichert.
    Da die PV-Anlage auf dem Dach baulich zum Gebäude gehört ist der Drittschaden über eine (hoffentlich bestehende) Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung gedeckt.

    Oftmals ist dieser Versicherungsumfang (sofern der Gebäudeeigentümer selbst das Haus bewohnt und es nicht vermietet ist) im Rahmen einer Privathaftpflichtversicherung mitversichert.
  • Produktgarantie bei Glas-Folie-Module
    10 Jahre Produktgarantie gemäß Garantiebedingngen für SOLARWATT-Module, wenn kein KomplettSchutz für die Module aktiviert wird.

    12 Jahre Produktgarantie, wenn KomplettSchutz für die Module aktiviert wird.

    Die Garantielaufzeit beginnt mit Versanddatum vom Lager von SOLARWATT.

    Der KomplettSchutz hat nach wie vor eine Laufzeit von 5 Jahren.
  • Produktgarantie bei Glas-Glas-Module
    30 Jahre Produktgarantie.

    Der Garantiebeginn ist ab dem Datum der Rechnung (geschrieben vom Installateur) an den Endkunden, über den Erwerb der Solarmodule.

    ACHTUNG: Bei B-Ware gelten die gleichen Regelungen.

    ACHTUNG: C-Ware hat keine Garantie sowie KomplettSchutz!